SC Schachmatt Botnang

non-established since 1983
Startseite

BEM 2019: Schreiber mit starkem Resultat

20.05.2019

Als einziger Botnager Teilnehmer war Stephan Schreiber (1699) bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft des Schachbezirks Stuttgart am Start. Das Ergebnis nach sieben Runden kann sich sehen lassen: Gegen durchaus starke Gegnerschaft kam Schreiber auf vier Punkte und sicherte sich damit die Vorqualifikation fürs kommende Jahr. Highlight bildete der Viertrundensieg über den an Eins gesetzten Abonnementmeister Joachim Guilliard (2002) vom SC Affalterbach.

Endstand Bezirksmeisterschaft Stuttgart 2019

Partieanalyse: Wie den Vorteil verwerten?

14.05.2019

Auch im Mai gibt es statt dem King des Monats wieder eine Analyse: Betrachtet wird eine Partie von Lars König, in der sich Weiß im geschlossenen Sizilianer im Mittelspiel einen klaren Vorteil erarbeitet und diesen auch in ein strategisch gewonnenes Endspiel überführt. Nachdem der Botnanger bei der Umsetzung Richtung Sieg allerdings ordentlich ins Straucheln kam, legt die Analyse ihr Hauptaugenmerk auf die Stellungsbewertung, die Entwicklung eines Plans sowie dessen Umsetzung. Los geht es am 17. Mai pünktlich um 20:30 Uhr im Bürgerhaus Botnang.

SVW-Pokal: Schachmatt siegt im Schwarzwald

07.05.2019

Die Losfee hatte Schachmatt Botnang für die erste Runde des Viererpokals auf Verbandsebene eine Auswärtsfahrt in den Landkreis Tuttlingen beschert, wo mit dem SR Heuberg-Gosheim ein in etwa auf Augenhöhe aufgestellter Gegner wartete. Die vier Schachmatter zeigten jedoch Stärke und setzten sich ohne Niederlage mit 3:1 durch. Zum Dank dafür geht’s im Viertelfinale in die entgegengesetzte Richtung zum Landesligisten SC Bad Wimpfen…

Schachmatt Botnang
SR Heuberg-Gosheim
3:1
1 Kunz (1909) Steiner (1865) 1:0
2 Braak (1875) Narr (1876) ½:½
3 Muratovic (1819) Weber (1844) 1:0
4 Zimmermann (1779) Stehle (1825) ½:½

1. Runde Viererpokal Schachverband Württemberg

Schachmatt III brilliert zum Abschluss

05.05.2019

Einen echten Coup landete Schachmatt Botnang III am neunten und letzten Spieltag der A-Klasse Stuttgart-Mitte: Trotz diverser Ausfälle schlug man den Aufsteiger aus Sillenbuch mit 4:2 und sicherte sich den vierten Tabellenplatz. Ein besonderes Schmankerl bot Bato Mladenovic, der seinem Gegner beim Stand von 3:2 und aufgrund eines Minusbauern mit dem Rücken zur Wand stehend, zu fortgeschrittener Stunde ein unlösbares Ablenkungsopfer servierte.

Schachmatt Botnang III SC Sillenbuch II
4:2
1 Ginschel (1647) Rasbha (1767) 1:0
2 Stütz (1419) Wrobel (1583) ½:½
3 Mladenovic (1458) Marsch (1670) 1:0
4 Kästle (1387) Nyffeler (1484) ½:½
5 Spatafora (1219) Varga (1429) ½:½
6 Widmann (1218) Lin (1366) ½:½

9. Spieltag A-Klasse Stuttgart-Mitte

Schachmatt II spielt nur an drei Brettern

28.04.2019

Eine eher triste Veranstaltung war das Aufeinandertreffen von Schachmatt Botnang II und der DJK Stuttgart-Süd III am neunten und letzten Spieltag der Kreisklasse Stuttgart-Mitte: An nur drei Brettern saßen sich überhaupt zwei Spieler gegenüber. Da für die meisten Lücken der Gegner verantwortlich zeichnete, stand der Sieg für Schachmatt außer Frage. Die Botnanger Zweite schließt die Saison mit 12 Punkten im vorderen Mittelfeld ab.

Schachmatt Botnang II DJK Stuttgart-Süd III
6½:1½
1 Engelhardt (1730) Passoglou (1453) +:-
2 Schreiber (1685) Dier (1388) ½:½
3 Hörmann (1690) Raabe (1460) +:-
4 König (1518) Handel (1390) 1:0
5 Kovac (1597) Jakobi (–) -:+
6 Bischoff (1409) Brosig (1364) 1:0
7 Ginschel (1647) Jungbauer (1166) +:-
8 Ahlers (–) +:-

9. Runde Kreisklasse Stuttgart.Mitte