SC Schachmatt Botnang

non-established since 1983
Startseite

Saisonabschlussfeier mit Hoffnung auf mehr

03.05.2015

Am 10. Mai ab 9 Uhr stehen die letzten Botnanger Heimspiele an: Während die Vierte gegen Wolfbusch VI um die goldene Ananas spielt, geht es für die Zweite gegen Wolfbusch III um den Wiederaufstieg in die Bezirksliga – ein einfacher Sieg genügt. Im Anschluss an die Spiele gibt es unabhängig vom Erfolg Speis und Trank. Alle Schachmatter sind herzlich eingeladen!

Alle Jahre wieder: Prost Schachmatt!

03.08.2014

Auch gelegentliche Schauer konnten den zahlreich anwesenden Schachmattern samt ihren Gästen den Spaß am gestrigen Grillfest nicht vermiesen: Neben Schach, Skat, Poker und Backgammon stand vor allem gut Essen und Trinken ganz oben auf der Tagesordnung. Bleibt zu hoffen, dass die Getränkerechnung kein allzu großes Loch in die Vereinskasse reißt…

Schnappschüsse gibt es in der Bildergalerie zum

Botnanger Grillfest 2014

Schachmatt will etwas aktiver werden

26.07.2014

Die Jahreshauptversammlung von Schachmatt Botnang hat gestern im Bürgerhaus ihren Vorstand im Amt bestätigt. Während es bei den Formalitäten also wenig Neues gibt, will man in Sachen Spielbetrieb wieder aktiver werden: 2015 findet die Württembergische Einzelmeisterschaft in Botnang statt und in der kommenden Saison nimmt der Verein erstmals nach langjähriger Abstinenz wieder am Viererpokal des Schachbezirks Stuttgart teil. Ob man zudem mit einer 5. Mannschaft in der B-Klasse startet ist noch offen, die Entscheidung muss bis zum 10. August fallen.

Nachruf: Dietmar Schust († Mai 2014)

11.06.2014

Dietmar Schust, Mitglied von Schachmatt Botnang seit 2007, ist im Mai verstorben – der genaue Todeszeitpunkt ist nicht bekannt. Der 67-jährige bestritt bis auf eine kurze Auszeit konstant Mannschaftskämpfe, zuletzt für die zweite Mannschaft in der Bezirksliga. Mit Dietmar verliert Schachmatt einen beliebten und aktiven Mitspieler, der in der Blitzturnierserie 2013/2014 noch die meisten Teilnahmen aufwies. Die Urnenbestattung findet am 18.Juli um 16 Uhr in Dietmars Heimatort Schwaikheim statt.

Unding: Tätlicher Angriff auf Schachmatter!

31.08.2013

Unglaublich aber wahr – auf dem Weg zum gestrigen Spielabend wurde ein verdientes Mitglied von Schachmatt Botnang in der U-Bahn von einem Husky angefallen und in den Ranzen gezwickt. Gefahr besteht jedoch weiter keine, da das Opfer die Geistesgegenwart besaß, die Wunde im Bürgerhaus sofort intensiv von innen zu desinfizieren.

Gewöhnlich gut unterrichtete Kreise vermuten, dass es sich um ein gezieltes Attentat der Stuttgart-Mitte-Verschwörung handelt, die mit allen Mitteln zu verhindern versucht, dass der GM Jussupow wie aus dem Gesicht geschnittene Starspieler in der kommenden Saison die A-Klasse aufmischt.

Das Untier verließ die Stadtbahn U2 gegen 21 Uhr gemeinsam mit seinem höchst unkooperativen Herrchen an der Haltestelle Beethovenstraße. Leider existiert nur ein vages Phantombild – Augenzeugen zufolge ist die Bestie jedoch an ihren eiskalten blauen Killeraugen zu erkennen. Sachdienliche Hinweise bitte hier als Kommentar posten!