Schachmatt I unterligt beim Spitzenreiter

Obwohl dem Gegner aus Schönaich einige Hochkaräter fehlten, hingen die Trauben für Schachmatt Botnang I am achten Spieltag der Bezirksliga Stuttgart zu hoch: Ohne ein gewonnenes Brett setzte es beim souveränen Tabellenführer eine deutliche 2:6-Niederlage. Um den zweiten Platz zu verteidigen braucht Schachmatt nun aus dem letzten Spiel gegen die Stuttgarter Schachfreunde V noch einen Zähler – was eigentlich machbar sein sollte…

Schachmatt Botnang I TSV Schönaich II
2:6
1 Koch (2001) Schnadt (2059) 0:1
2 Randall (1955) Steinhart (2019) 0:1
3 Quernheim (1989) Gheng (2007) 0:1
4 Kunz (1976) Glienke (1873) ½:½
5 Pflaum (1948) Rechtsteiner (1862) ½:½
6 Braak (1860) Wagner (1847) ½:½
7 Zimmermann (1737) Rechlin (1856) ½:½
8 Schreiber (1662) Koch (1608) 0:1

8. Runde Bezirksliga Stuttgart

1 Kommentar


  1. Wir waren gar nicht so schlecht wie das Ergebnis aussehen lässt:
    Gordon hat in wilder Stellung leider eine schwer zu erkennende Gewinnvariante verpasst, Daniel hat seine etwas bessere Stellung überrissen und ich habe nach wechselvollem Verlauf (mit verpassten Chancen meinerseits) eine totale Remis-Stellung im 40. Zug in Zeitnot durch einen üblen Bock vergeigt. Minimum 4 zu 4 war locker drin …

Kommentarfunktion geschlossen.