KEM Runde 3: Schiestl liegt alleine vorn

In der dritten Runde der Kreiseinzelmeisterschaft Stuttgart-Mitte konnte Uwe Schiestl von den Stuttgarter Schachfreunden die Spitzenpaarung für sich entscheiden. Der Kreismeister aus dem  Jahr 2009 liegt nun mit weißer Weste alleine vorn und trifft in der nächsten Runde auf seinen schärfsten Verfolger, den Wertungsfavoriten Michael Hüttig vom SSV Zuffenhausen (2½ Punkte). Dahinter duellieren sich sechs Spieler mit zwei Punkten, die ebenfalls noch Chancen auf den Titel haben.

Uwe Schiestl (2) Martin Koch (2) 1:0
Jan Urbansky (1½) Michael Hüttig(1½) 0:1
Alexander Flachsbart (1½) Walter Kunz (1½) ½:½
Ingo Wenninger (1) Tobias Zimmermann (1½) 1:0
Dan Franke (1) Philippe Leick (1) ½:½
Harald Ellinger (1) Günther Häberlein (1) 1:0
Alexander Saul (1) Stephan Schreiber (1) 1:0
Ilja Böhne (½) Richard Braak (½) 0:1
Anton Drianis (0) Michael Brosig (½) 1:0
Alexander Jakobi (0) Rudolf Herbst (0) +:-

Turnierseite der Kreiseinzelmeisterschaft Stuttgart-Mitte 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.