SC Schachmatt Botnang

non-established since 1983
Startseite
+++ Der Spielabend findet wieder statt: Freitags von 20 bis 24 Uhr im Bürgerhaus +++

KEM Runde 5: Die Buchholzsumme entschied

08.12.2019

In der fünften und letzte Runde der Kreiseinzelmeisterschaft Stuttgart Mitte sahen nahezu alle Bretter einen Sieger – darunter auch die drei, an denen die Titelvergabe entschieden wurde. Und die fiel dieses Jahr äußerst knapp aus: Das glücklichere Ende hatte der langjährige Teilnehmer Ingo Wenninger (1786) für sich, der sich im Feuerbacher Vereinsduell durchsetzen konnte und auf vier Punkte kam. Bei Punkt- und Buchholz-Gleichheit gab seine um drei Punkte bessere Buchholzsumme den Ausschlag gegenüber Wilfried Pfeifer (1897) von der TSF Ditzingen. Auf Rang drei schloss der ebenfalls punktgleiche Viacheslav Khasdan (1929) ab, der zwar das Botnanger Vereinsduell gewann, aber auf einen geringeren Buchholzwert kam.

Neben den drei Medaillenträgern qualifizierten sich Uwe Schiestl(2008) von den Stuttgarter Schachfreunden und Gerhard Schuster (1981) vom SC Feuerbach für die Bezirkseinzelmeisterschaften Anfang 2020 in Sillenbuch. Der Botnanger Stephan Schreiber (1708) sowie Klaus Bornschein (1783) von Zentrumsbauer Stuttgart sind als Vorqualifikanten der letzten Auflage ebenfalls startberechtigt.

Gerhard Schuster (3) Ingo Wenninger (3) 0:1
Stephan Schreiber (3) Viacheslav Khasdan (3) 0:1
Wilfried Pfeifer (3) Philippe Leick (2½) 1:0
Harald Ellinger (2½) Uwe Schiestl (2½) 0:1
Klaus Bornschein (1½) Michael Meier (2) 0:1
Michael Rudhart (2) Tobias Zimmermann (1½) 0:1
Jörg Schmedemann (1½) Martin Koch (1½) 0:1
Anton Drianis (1) Rudolf Herbst (1) ½:½
Michael Brosig (1) Roswitha Kappler (1) 1:0
Karin Herbst (½) spielfrei +:-

Endstand der Kreiseinzelmeisterschaft Stuttgart-Mitte 2019

KEM Runde 4: Nun liegt ein Quintett vorn

01.12.2019

Es wird immer spannender: Nachdem sich die beiden Spitzenbretter in der vierten Runde der Kreiseinzelmeisterschaft Stuttgart Mitte die Punkte teilten, konnte der Botnanger Stephan Schreiber (1708) mit einem Sieg zum Führungsquartett aufschließen. Vermutlich wird die so zum Quintett erweiterte Führungsgruppe in der nun anstehenden letzten Runde die Titelvergabe unter sich ausmachen. Wobei es pikanterweise zu einem Botnanger und einem Feuerbacher Vereinsduell kommt…

Viacheslav Khasdan (2½) Gerhard Schuster (2½) ½:½
Ingo Wenninger (2½) Wilfried Pfeifer (2½) ½:½
Michael Meier (2) Stephan Schreiber (2) 0:1
Uwe Schiestl (1½) Jörg Schmedemann (1½) 1:0
Philippe Leick (1½) Klaus Bornschein (1½) 1:0
Tobias Zimmermann (1½) Harald Ellinger (1½) 0:1
Roswitha Kappler (1) Michael Rudhart (1) 0:1
Martin Koch (½) Anton Drianis (1) 1:0
Rudolf Herbst (½) Karin Herbst (0) ½:½
Michael Brosig (0) spielfrei +:-

KEM Runde 3: Führungsduo wird zum Quartett

17.11.2019

Ein Remis im Spitzenspiel und Siege an den Verfolgerbrettern haben in der dritten Runde der Kreiseinzelmeisterschaft Stuttgart-Mitte dafür gesorgt, dass aus dem Spitzenduo ein Führungsquartett geworden ist: Mit jeweils 2½ Punkten biegen der Dizinger Wilfried Pfeifer (1897), der Botnanger Viacheslav Khasdan (1929)  sowie die beiden Feuerbacher Gerhard Schuster (1981) und Ingo Wenninger (1786) auf gleicher Höhe in die Zielgerade ein. Dahinter liegen der Zuffenhausener Michael Meier (1847) und der Botnanger Stephan Schreiber (1708) ebenfalls noch aussichtsreich im Rennen.

Wilfried Pfeifer (2) Viacheslav Khasdan (2) ½:½
Gerhard Schuster (1½) Uwe Schiestl (1½) 1:0
Ingo Wenninger (1½) Tobias Zimmermann (1½) 1:0
Jörg Schmedemann (1) Philippe Leick (1) ½:½
Michael Rudhart (1) Michael Meier (1) 0:1
Stephan Schreiber (1) Anton Drianis (1) +:-
Klaus Bornschein (½) Martin Koch (½) 1:0
Rudolf Herbst (½) Karin Herbst (0) -:-
Harald Ellinger (½) Michael Brosig (0) 1:0
Roswitha Kappler (0) spielfrei +:-

KEM Runde 2: Nur noch zwei weiße Westen

03.11.2019

In der zweiten Runde der Kreiseinzelmeisterschaft Stuttgart-Mitte gab es an den vier Spitzenbrettern, an denen die Sieger aus der ersten Runde aufeinandertrafen, zwei Remis- und zwei Gewinnpartien. Weiße Westen haben jetzt nur noch Wilfried Pfeifer von der TSF Ditzingen und der diesen Sommer nach Botnang zurückgekehrte Alt-Schachmatter Viacheslav Khasdan, deren direktes Duell in der dritten Runde ansteht.

Uwe Schiestl (1) Ingo Wenninger (1) ½:½
Tobias Zimmermann (1) Gerhard Schuster (1) ½:½
Viacheslav Khasdan (1) Michael Rudhart (1) 1:0
Anton Drianis (1) Wilfried Pfeifer (1) 0:1
Martin Koch (0) Rudolf Herbst (0) ½:½
Michael Meier (0) Michael Brosig (0) +:-
Harald Ellinger (0) Klaus Bornschein (0) ½:½
Karin Herbst (0) Stephan Schreiber (0) 0:1
Jörg Schmedemann (0) Roswitha Kappler (0) +:-
Philippe Leick (1) spielfrei

KEM Runde 1: Alle Bretter wurden entschieden

20.10.2019

Ausnahmslos entschiedene Bretter gab es in der ersten Runde der mit 19 Teilnehmern ordentlich besuchten Kreiseinzelmeisterschaft Stuttgart-Mitte – was man bei Ratingunterschieden von 300 bis über 1000 Punkten auch annehmen sollte. Allerdings setzten sich nicht immer die Favoriten durch: Michael Rudhart von der DJK Stuttgart-Süd und Anton Drianis vom SK e4 Gerlingen brachten das Kunststück fertig, ihre deutlich höher gerateten Kontrahenten zu überspielen!

Stephan Schreiber (1708) Uwe Schiestl (2008) 0:1
Gerhard Schuster (1981) Jörg Schmedemann (1657) 1:0
Michael Rudhart (1644) Martin Koch (1950) 1:0
PhilippeLeick (1935) Harald Ellinger (1613) 1:0
Rudolf Herbst (1537) Viacheslav Khasdan (1929) 0:1
Wilfried Pfeifer (1897) Karin Herbst (1495) 1:0
Michael Brosig (1382) Ingo Wenninger (1786) 0:1
Klaus Bornschein (1783) Anton Drianis (1193) 0:1
Roswitha Kappler (716) Tobias Zimmermann (1770) 0:1
Michael Meier (1847) spielfrei -:-