SC Schachmatt Botnang

non-established since 1983
Startseite

Ostereiersuche in Leipheim

18.04.2017

Über Ostern nahm der auf Heimaturlaub weilende Schachmatter Jens Nusser (1833) am 47. Schnellschachturnier des VFL Leipheim teil. Bei nicht bekannt gegebenen Ratingzahlen und freier Auslosung wurde ein Modus gespielt, bei dem der zweite Minuspunkt das Ausscheiden aus dem Hauptturnier bedeutet. Dies war in Runde fünf der Fall, wie sich später herausstellte gegen den dritten 2000er-Gegner. Anschließend ging es in einer Ausscheiderrunde um die Plätze, am Ende stand ein ordentlicher 17. Rang zu Buche.

47. Schnellschachturnier VFL Leipheim 2017

Dreikönigsturnier: Schwache Buchholz kostete Plätze

07.01.2017

Gemäß seinem Setzlistenplatz ging der Botnanger Jens Nusser (1833) beim 3. Dreikönigs-Schnellschachturnier des SC Leinfelden durchs Ziel. Obwohl mehrere Partien gewaltig auf der Kippe standen, blieb der Schachmatter ungeschlagen und kam auf fünf Remis und zwei siegreiche Partien. Trotz Punktgleichheit mit den vier vor ihm platzierten Spielern reichte es wegen eines schwachen Buchholzwertes dennoch nur zu Platz sieben und einer Flasche Riesling.

Endstand 3. Dreikönigsturnier Leinfelden 2017

Magere Ausbeute in Leonberg

29.08.2016

Mit den Plätzen 30 und 34 kehrten Frank Engelhardt (1778) und Mathias Bischoff (1350) vom 2. LeoChess-Open, dem Schnellschachturnier des SV Leonberg, zurück. Während Engelhardt in sieben Runden gegen überwiegend schwächer oder ungeratete Spieler auf drei Punkte kam, langte es für Bischoff, der allerdings deutlich stärkere Gegner zugelost bekam, zu nur zwei Siegen. Beide Botnager Starter blieben unter ihren Möglichkeiten.

Endstand 2. LeoChess-Open 2016

Fünf aus neun für Engelhardt

27.07.2016

Mit fünf Siegen aus neun Partien belegte Frank Engelhardt (1778) beim 2. Schnellschach-Open der SGem Vaihingen/Rohr einen ordentlichen 16. Platz. Dabei landete der Botnanger im Endklassement sogar einen Platz vor einem FIDE-Meister.

Endstand 2. Schnellschach-Open Vaihingen/Rohr

Engelhardt landet im Mittelfeld

03.05.2016

Beim 23. Schach in den Mai, dem Schnellschachhturnier des SV Mönchfeld, landete Frank Engelhardt (1753) als einziger gestarteter Botnanger mit ausgeglichener Bilanz im Mittelfeld. Bei 61 Teilnehmern bedeuteten vier Siege, ein Remis und vier Niederlagen Platz 34.

Endstand Schach in den Mai 2016