SC Schachmatt Botnang

non-established since 1983
Startseite

Nichts geht mehr im November

30.10.2020

Noch sind die einschlägigen Verordnungen nicht aktualisiert, aber nach der Konferenz der Ministerpräsidenten der Bundesländer mit der Bundesregierung ist klar, dass im November in Sachen „Nahschach“ nichts geht. Oder um es mit den Worten des SVW-Präsidiums zu sagen: „De facto wird den Vereinen der Übungs- und Wettkampfbetrieb in der Zeit bis zum 30. November 2020 untersagt.“ Das Blitzturnier wird daher wieder um einen Monat nach hinten verschoben. Ansonsten gilt: Wir sehen uns (hoffentlich) im Dezember…

Jetzt doch wieder zu zwanzigst…

23.10.2020

Und schon gibt es die nächste Änderung an der Corona-Verordnung Sport: In §3 (1) heißt es seit heute, dass für den Trainings- und Übungsbetrieb von Sportvereinen nun doch zwanzig Teilnehmer zugelassen sind. Die Bürokratie nimmt kein Ende – diesmal sorgt sie aber immerhin dafür, dass der Spielabend von Schachmatt von Teilnahmeverboten verschont bleiben dürfte…

Corona-Verordnung Sport der Kultus- und Sozialministerien

Spielabend: Maximal zehn Teilnehmer erlaubt

20.10.2020

Die Corona-Verordnungen haben wieder zugeschlagen: Ab sofort sind beim Spielabend von Schachmatt im Bürgerhaus Botnang nur noch zehn Teilnehmer erlaubt. Dies ergibt sich aus §3 der Corona-Verordnung Sport, die an dieser Stelle auf die in §9 der allgemeinen Corona-Verordnung des Landes festgelegten maximalen Teilnehmerzahl für Ansammlungen verweist. Die in der Sportverordnung skizzierten Ausnahmen greifen für den Spielabend nicht.

Im Klartext bedeutet dies, dass eventuell nicht jeder Besucher des Spielabends wird teilnehmen können – sollten bereits zehn Teilnehmer im Raum sein, müssen alle weiteren abgewiesen werden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, mit einem Schachbrett ins Cafe Intus zu gehen und sich dort als Kneipengast anzumelden.

Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg
Corona-Verordnung Sport der Kultus- und Sozialministerien

Spielabend: Ab sofort wieder im Bürgerhaus

15.09.2020

Ab sofort findet der Spielabend von Schachmatt Botnang wieder wie gewohnt freitags von 20 bis 24 Uhr im Clubraum des Bürgerhauses Botnang statt. Nachdem die Lokalität weiterhin der Vereinsheim-Regelung unterliegt, bleiben die von den letzten Spielabenden bekannten Auflagen wie Hygienekonzept und strikte räumliche Trennung verschiedener Nutzergruppen bestehen. Da zudem das Cafe Intus wieder öffnet, müssen die vor dem Gebäude aufgestellten Toiletten benutzt werden. Getränke können wahlweise selbst mitgebracht oder über gelegentliche, kontaktlose Sammelbestellungen an der Theke geordert werden. Wer sich über das Cafe Intus versorgen möchte, sollte die Preise kennen und das passende Kleingeld mitbringen.

In naher Zukunft kann es sein, dass aufgrund anderer Veranstaltungen der Raum gewechselt werden muss (so am 25.9. in den Saal) oder der Spielabend gelegentlich ganz entfällt (so am 9.10.). Der Bürgerhausverein bemüht sich, eventuelle Ausfälle zwischen Schachverein und Musikverein gleichmäßig aufzuteilen. Aufgrund von Blitzturnier und „King des Monats“ genießt Schachmatt am 1. plus 3. und der Musikverein am 2. plus 4. Freitag des Monats Vorrang.

Spielabend: Stadtpark statt Feuersee

02.08.2020

Das war wohl leider nichts mit dem Spielabend am Feuersee – Freitags sind dort leider alle Schachtische von Nichtschachspielern belegt. Der nächste Versuch startet am Freitag den 7. August ab 19:30 an der Schachanlage im Schlossgarten. Sollte er von Erfolg gekrönt sein, wird bis einschließlich 11. September dort gespielt.