SC Schachmatt Botnang

non-established since 1983
Startseite

KEM Runde 5: Flachsbart lachender Dritter

11.12.2017

Auch in der fünften und letzten Runde der Kreiseinzelmeisterschaft Stuttgart-Mitte musste der Tabellenführer Federn lassen: Am Spitzenbrett erwischte es diesmal Ingo Wenninger, der seinem Feuerbacher Vereinskollegen Daniel Klaus unterlag. Alexander Flachsbart vom SSV Zuffenhausen nutzte die Gunst der Stunde, gewann seine Partie und sicherte sich vor den punktgleichen Feuerbachern Schuster und Klaus den Titel nach Buchholzwertung.

Daniel Klaus (3) Ingo Wenninger (3½) 1:0
Alexander Flachsbart (3) Tobias Zimmermann (3) 1:0
Klaus Bornschein (2½) Gerhard Schuster (3) 0:1
Stephan Schreiber (2½) Ulrich Wenzel (2½) ½:½
Uwe Bulgrin (2½) Michael Rudhart (2½) 1:0
Alexander Meinhardt (2) Harald Wohlt (2) 1:0
Jörg Schmedemann (2) Mate Udovicic (2) 1:0
Rudolf Herbst (2) Patrick Schranz (1½) ½:½
Harald Ellinger (1½) Stefan Adam (1½) 1:0
Anton Drianis (1½) Andrea Spatafora (1) +:-
Karin Herbst (1) David Sharp (½) 1:0
Thomas Götz (0) Steffen Wirth (1½) 0:1

Kreiseinzelmeisterschaft Stuttgart-Mitte 2017

Schachmatt IV erneut nur Unentschieden

10.12.2017

Am vierten Spieltag der B-Klasse Stuttgart-Mitte stand für Schachmatt Botnang IV das zweite Match der Saison auf dem Programm. Dabei gelang es Schachmatt nicht, seine nominelle Überlegenheit in einen Sieg umzumünzen. Vielmehr gingen zwei Bretter verloren, an denen man deutlich favorisiert war. Dafür gelang Charly Widmann ein wichtiger Sieg gegen einen leicht stärker gerateten Gegner.

Schachmatt Botnang IV DJK Stuttgart-Süd V
2:2
1 Jerratsch (1645) K. Brügmann (1293) 0:1
2 Widmann (1203) N. Brügmann (1249) 1:0
3 Bazinski (1176) Silveira (895) 0:1
4 Spatafora (1151) Zischka (899) 1:0

4. Runde B-Klasse Stuttgart-Mitte

Schachmatt I überwintert ohne Verlustpunkt

03.12.2017

Am fünften Spieltag der Bezirksliga Stuttgart setzte Schachmatt Botnang I seinen Traumstart mit dem fünften Sieg fort. Leidtragende waren diesmal die in Bestbesetzung angereisten Schwaikheimer, die knapp mit 4½:3½ das Nachsehen hatten. Nachdem der Hauptkonkurrent aus Wolfbusch den Mitfavoriten aus Sindelfingen deklassierte, ist die Tabellenführung jedoch erstmal dahin. Problematisch könnte zudem werden, dass zwei zuverlässige Ersatzspieler bereits drei Partien absolviert haben und ab sofort nicht mehr eingesetzt werden dürfen.

Schachmatt Botnang I SV Schwaikheim I
4½:3½
1 Koch (2024) Schmidt (1932) 1:0
2 Kunz (1943) Nägele (1979) 0:1
3 Muratovic (1813) Staub (1903) 0:1
4 Braak (1839) Brinckmann (1801) 1:0
5 Nusser (1843) Adolf (1802) 1:0
6 Zimmermann (1781) Netz (1665) ½:½
7 Engelhardt (1763) Wuerschum (1722) 1:0
8 Schreiber (1689) Lang (1637) 0:1

5. Runde Bezirksliga Stuttgart

Weihnachtsfeier mit Wichtelblitz

02.12.2017

Die Weihnachtsfeier von Schachmatt Botnang findet dieses Jahr am 15. Dezember ab 20 Uhr im Bürgerhaus Botnang statt. Pünktlich um 20.30 Uhr startet das traditionelle Wichtelblitzturnier, das erneut als Handicap-Turnier ausgetragen wird. Jeder Teilnehmer sollte ein kleines Geschenk im Wert von bis zu zehn Euro mitbringen.

Vereinsblitzturnier: Starkes Feld in Runde 3

02.12.2017

Ein relativ ausgeglichenes Feld von neun Mann trat zur dritten Runde des Botnanger Vereinsblitzturniers an. Es setzte sich Thomas Heining (2079) vom SC Böblingen mit 7/8 vor seinem Vereinskollegen Stephan Kaufhold (1827) und dem Botnanger Achim Meindorfer (1763) durch, die beide sechs Punkte holten. Dem starken Feld geschuldet gab es für den indischen Gast mit dem irgenwie bekannt klingenden Namen Viswanathan nichts zu bestellen…

In der Gesamtwertung liegt Heining mit 188 Punkten vor dem Botnanger Jens Nusser (1843), der mit 146 Punkten einen Zähler mehr auf dem Konto hat als Kaufhold. Von den bislang 16 Teilnehmern hat keiner drei Auswertungen, sechs Spieler bringen zwei Ergebnisse ein.

Vereinsblitzturnier Schachmatt Botnang