SC Schachmatt Botnang

non-established since 1983
Startseite

King des Monats Februar

14.02.2017

Mal sehen wer Spanisch versteht: Im King des Monats am 17. Februar zeigt Martin Koch ein Duell der zwei Ukrainer A. Vovk und F. Levin. In Gallipoli 2014 kam es zur beliebten Berliner Verteidung, die ja tendenziell zu ruhigem Spiel führt. Beginn ist pünktlich um 20:30 Uhr im Bürgerhaus Botnang.

Schachmatt III springt an die Spitze

12.02.2017

Günstige Fremdergebnisse und ein sicherer eigener Sieg gegen das Schlusslicht aus dem Fasanenhof sorgten am sechsten Spieltag der A-Klasse Stuttgart-Mitte dafür, dass Schachmatt Botnang III nun von ganz oben grüßt. Sollte man die jüngst an den Tag gelegte Form konservieren, muss einem auch vor den drei nun anstehenden Duellen gegen die direkten Verfolger nicht Bange sein.

Schachmatt Botnang III SG Fasanenhof II
4:2
1 Menzel (1887) Wottschal (1356) 1:0
2 Kösler (1619) Walz (1189) 0:1
3 Ginschel (1664) Müller (1185) 1:0
4 Stütz (1457) Sienerth (1173) 1:0
5 Mladenovic (1451) Zabel (1106) 1:0
6 Kästle (1406) Kanaian (783) 0:1

6. Spieltag A-Klasse Stuttgart-Mitte

Schachmatt IV: Das rettende Ufer schwindet

12.02.2017

Am sechsten Spieltag der A-Klasse Stuttgart-Mitte unterlag Schachmatt Botnang IV dem Tabellennachbarn aus Gerlingen mit 2:4. Bei weiterhin nur einem Mannschaftspunkt auf dem Konto liegt das rettende Ufer nun in weiter Ferne und der Aufsteiger wird sich wohl postwendend wieder aus der Klasse verabschieden müssen. Zuvor gilt es jedoch noch, am nächsten Spieltag das Schlusslicht aus dem Fasanenhof niederzuhalten und die rote Laterne abzuwenden.

Schachmatt Botnang IV SK e4 Gerlingen III
2:4
1 Bischoff (1404) Grob (1674) 0:1
2 König (1514) Aust (1469) 1:0
3 Widmann (1170) Bischoff (1354) 0:1
4 Bazinski (1132) Drianis (1260) 1:0
5 M. Kussi (–) Panas (1351) 0:1
6 S.Kussi (–) Burkert (1171) 0:1

6. Spieltag A-Klasse Stuttgart-Mitte

Schachmatt II sagt Servus

05.02.2017

In einm Match mit vielen entschiedenen Partien unterlag Schachmatt Botnang II am sechsten Spieltag der Bezirksliga Stuttgart gegen den Mitabstiegskonkurrenten aus Böblingen knapp mit 3½:4½. Während die Botnager an den vorderen Brettern ordentlich punkteten, verwerteten die Böblinger ihre nominelle Überlegenheit an den hinteren Brettern konsequent. Mit null Punkten auf dem Konto und einem deutlichen Rückstand zum rettenden Ufer wird Schachmatt II der Bezirksliga am Saisonende wohl Servus sagen dürfen.

Schachmatt Botnang II SpVgg Böblingen II
 3½:4½
1 Muratovic (1792) Borisov (1801) 1:0
2 Engelhardt (1783) Root, Martin (1640) 1:0
3 Hörmann (1766) Gerigk (1672) 0:1
4 Podbicanin (1676) Winkler (1661) ½:½
5 Jerratsch (1667) Rebmann (1652) 1:0
6 Dick (1392) Su (1636) 0:1
7 Kästle (1406) Lech (1649) 0:1
8 Bischoff (1404) Root, Matthias (1680) 0:1

6. Runde Bezirksliga Stuttgart

Schachmatt I wieder ohne Sieg

05.02.2017

Es ist wie verhext:Auch gegen den Abstiegskandidaten aus Nagold gelang es Schachmatt Botnang I am sechsten Spieltag der Bezirksliga Stuttgart nicht, endlich wieder einen Sieg einzufahren. Bei jeweils einem kampflosen Brett trennte man sich unentschieden 4:4.

Am nächsten Spieltag geht es zum Schlußlicht nach Fasanenhof – vielleich kann der Bann ja dort gebrochen werden…

Schachmatt Botnang I SV Nagold I
4:4
1 Koch (2021) Streck (2075) ½:½
2 Quernheim (1984) Luft (1934) -:+
3 Löffler (1972) Geist (1910) 0:1
4 Kunz (1953) Dittus (1842) 1:0
5 Braak (1849) Schmidt (1727) ½:½
6 Zimmermann (1738) Bajraktari (1715) ½:½
7 Fontanarosa (1713) Hoch (1382) ½:½
8 Schreiber (1670) +:-

6. Runde Bezirksliga Stuttgart

Vereinsblitzturnier: My name is Ilja…

04.02.2017

… and I’m gonna kill’ya! In der vierten Runde des Botnanger Vereinsblitzturniers setzte Ilja Böhne mit 6/7 ein Ausrufezeichen und sicherte sich den Rundensieg vor Roberto Fontanarosa, Harald Fendel und Tobias Zimmermann, die alle auf 5 Punkte kamen.

In der Gesamtwertung führt nun Fontanarosa mit einem Punkt vor Zimmermann, aufgrund unterschiedlicher Rundenteilnahmen ist die Situation allerdings unübersichtlich und offen.

Vereinsblitzturnier Schachmatt Botnang

Schachmatt III meldet Ambitionen an

22.01.2017

Drei Siege und drei Remis bedeuteten für Schachmatt Botnang III am fünften Spieltag der A-Klasse Stuttgart-Mitte erneut einen sicheren Sieg. Zum Sprung auf die Aufstiegsränge hat es alleerdings noch nicht gereicht, aber der Abstand dorthin wurde verkürzt. Gelingt es im nächsten Match das Tabellenschlusslicht niederzuhalten, darf man sich auf drei heiße Kämpfe gegen direkte Mitaufstiegskandidaten freuen.

Schachmatt Botnang III SK e4 Gerlingen III
4½:1½
1 Menzel (1887) Aust (1469) 1:0
2 Kösler (1619) Bischoff (1354) 1:0
3 Ginschel (1664) Drianis (1250) ½:½
4 Stütz (1457) Krebs (1257) ½:½
5 Mladenovic (1451) Burkert (1171) ½:½
6 Kästle (1406) Shapiro (817) 1:0

5. Spieltag A-Klasse Stuttgart-Mitte

Schachmatt IV mit ungeschickter Niederlage

22.01.2017

Gegen die GSV Hemmmingen I gab es für Schachmatt Botnang IV am fünften Spieltag der A-Klasse Stuttgart-Mitte die nächste Niederlage. Da man mit nur fünf Mann antrat war es sicherlich nicht der Weisheit letzter Schluss, das letzte Brett anstatt des ersten kampflos abzugeben. So musste Mathias Bischoff gegen einen 1876 DWZ-Punkte schweren Gegner antreten, wärend dessen Mannschaftskollege mit nahezu 500 Punkten weniger den kampflosen Zähler einheimsen durfte.

Schachmatt Botnang IV GSV Hemmingen I
2:4
1 Bischoff (1404) Dieterle-Bard (1876) 0:1
2 Raetz (1133) Schaller (1418) 0:1
3 Widmann (1170) Bierkant (1082) 1:0
4 Bazinski (1132) Volpp (922) 1:0
5 Mirsch (952) Ludwig (1348) 0:1
6 Peppler (876) Huber (1378) -:+

5. Spieltag A-Klasse Stuttgart-Mitte

King des Monats Januar

17.01.2017

Der erste King des Monats im Jahr 2017 wird kompliziert und taktisch: Am 20. Januar präsentiert Martin Koch eine Partie aus der russischen Einzelmeisterschaft 2013 zwischen Dmitry Andrejkin und Aleksey Goganov in der ein Phantom-Trompowsky zu ungewöhnlichen Stellungsbildern führt. Beginn ist pünktlich um 20:30 Uhr im Bürgerhaus Botnang.

Schachmatt II: Langsam gehen die Lichter aus

15.01.2017

Fünf Spieltage gab es in der Bezirksliga Stuttgart bislang und für Schachmatt Botnang II setzte es fünf mehr oder weniger deutliche Niederlagen – diesmal stand man gegen Herrenberg auf verlorenem Posten. Der nächste Mannschaftskampf geht gegen gegen den Tabellennachbarn SpVgg Böblingen. Will man die Hoffnung auf den Klassenerhalt am Leben halten, muss unbedingt gewonnen werden.

Schachmatt Botnang II SV Herrenberg I
 1½:6½
1 Muratovic (1792) Azemi (1938) 0:1
2 Engelhardt (1783) Huhn (1931) +:-
3 Hörmann (1766) Straub (1911) 0:1
4 Schreiber (1670) Schmid (1905) 0:1
5 Böhne (1645) Ekert (1826) 0:1
6 Podbicanin (1676) Zerweck (1805) 0:1
7 Jerratsch (1667) Vogler (1758) 0:1
8 Dick (1392) Widmayer (1692) ½:½

5. Runde Bezirksliga Stuttgart