SC Schachmatt Botnang

non-established since 1983
Startseite

Oeffingen entsprach den Erwartungen

28.05.2018

Für die zwei oben in der unteren Feldhälfte gesetzten Botnanger Frank Engelhardt und Stephan Schreiber lief das 9. Oeffinger Schachopen den Erwartungswerten entsprechend: Mit drei Punkten aus sieben Runden landeten beide in etwa ihren Setzplätzen entsprechend auf den Rängen 41 und 44. Während deas Turnier für Schreiber ein paar DWZ-Punkte einbringt (neu: 1661) verliert Engelhardt ein paar Punkte (neu: 1737).

Oeffinger Open 2018

Stadtmeisterschaft entpuppt sich als Pleite

16.05.2018

Ganz schlecht lief es für Schachmatt Botnang bei der diesjährigen Stuttgarter Stadtmeisterschaft: Von sieben Teilnehmern mussten fünf teilweise herbe DWZ-Verluste hinnehmen. Zufrieden sein können eigentlich nur Tobias Zimmermann, der im B-Turnier in etwa erwartungsgemäß abschloss, und Rolando Andrade Fiallos, der sich eine Erst-DWZ von 1722 erspielte.

Turnier Platz Teilnehmer Punkte Leistung Neues Rating
A 61. Martin Koch 3.0 1769 1974 (-49)
B 21. Tobias Zimmermann 4.5 1772 1759 (+3)
B 37. Hajrudin Muratovic 4.0  1748 1786 (-11)
B 55. Rolando Andrade Fiallos 3.5 1701 1722
B 67. Stephan Schreiber 3.5 1525 1651 (-38)
B 68. Frank Engelhardt 3.5 1630 1754 (-37)
C 48. Bertil Oker 3.0  1161 1216 (-14)

Offene Internationale Stuttgarter Stadtmeisterschaft 2018

BEM 2018: Schreiber bleibt unter Par

09.05.2018

Durch eine Niederlage in der letzten Runde verpasste der Botnanger Stephan Schreiber (1689) bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft des Schachbezirks Stuttgart die Vorqualifikation für die kommende Saison. Schreiber schloss mit drei Punkten aus sieben Runden auf Rang 16 ab, für den „Klassenerhalt“ wären aber vier Zähler vonnöten gewesen. Es gehen zwar nur zwei DWZ-Punkte verloren, dafür stehen dem Botnanger aber wieder die Qualifikationsmühen der Kreismeisterschaft ins Haus…

Endstand Bezirksmeisterschaft Stuttgart 2018

Vereinsblitzturnier: Nusser holt den Titel

05.05.2018

In Abwesenheit von Tabellenführer Thomas Heining (2098) behauptete der bisherige Tabellenzweite Jens Nusser (1838) seinen Vorsprung gegenüber Titelverteidiger Roberto Fontanarosa (1685), schob sich in der Gesamtwertung ganz nach vorne und sicherte sich den Titel des Botnanger Vereinsblitzmeisters.

Die mit nur sechs Spielern schwach besetzte siebte Runde gewann Fontanarosa mit 90 Prozent Ausbeute, Nusser ging mit 70 Prozent als zweiter über die Ziellinie, gefolgt von Harald Fendel (1768) mit 60 Prozent. Die Entscheidung über den Gesamtstand fiel in der Turniermitte: Nachdem Nusser und Fontanarosa in der dritten Runde remisierten war die Sache gelaufen.

Insgesamt nahmen 24 Spieler am Turnier teil, sechs davon Gäste. Negativ fällt auf, dass nur drei Spieler auf fünf oder mehr Auswertungen kamen und die Resonanz mit fünf bis neun Teilnehmern pro Abend doch sehr überschaubar ausfiel.

Vereinsblitzturnier Schachmatt Botnang

Schachmatt IV ist Vizemeister

29.04.2018

Am neunten und letzten Spieltag der B-Klasse Stuttgart-Mitte ließ Schachmatt Botnang IV erneut nichts anbrennen, siegte beim SC Sillenbuch III mit 3:1 und steuerte souverän zur Vizemeisterschaft. An den ersten dei Brettern war man siegreich, das letzte ging kampflos verloren. Bemerkenswert vor allem die Saisonbilanz von Andrea Spatafora, der alle seine sechs gespielten Partien gewann und die Saison als Top-Scorer der Liga abschloss!

Schachmatt Botnang IV SC Sillenbuch III
3:1
1 Widmann (1219) Pieper (951) 1:0
2 Bazinski (1155) Lin (756) 1:0
3 Spatafora (1153) Enderle (1063) 1:0
4 Mirsch (952) Drings (–) -:+

9. Runde B-Klasse Stuttgart-Mitte