SC Schachmatt Botnang

non-established since 1983
Startseite
+++ 22. April : Bezirksblitzeinzelmeisterschaft +++ 21. Mai: Württembegische Schnellschachmeisterschaft +++

Schachmatt II mit der nächsten Pleite

19.03.2017

Auch am  siebten Spieltag der Bezirksliga Stuttgart ging Schachmatt Botnang II gegen den Tabellenzweiten aus Zuffenhausen leer aus. Rechnerisch ist der drittletzte Rang nun nicht mehr zu erreichen. Sollte allerdings der Vorletzte in die Relegation gehen, könnte bei zwei Siegen in den letzten beiden Spielen vielleicht doch noch ein Wunder wahr werden…

Schachmatt Botnang II SSV Zuffenhausen I
2:6
1 Muratovic (1792) Zwicker (2012) 1:0
2 Engelhardt (1783) Heisler (1896) ½:½
3 Hörmann (1766) Flachsbart (1960) 0:1
4 Schreiber (1670) Winkler (1928) 0:1
5 Böhne (1645) Wirth (1813) 0:1
6 Podbicanin (1676) Meier (1873) ½:½
7 Dick (1392) Braun (1733) 0:1
8 Kösler (1619) Tabar (1680) -:+

7. Runde Bezirksliga Stuttgart

Schachmatt I siegt komfortabel

19.03.2017

Keine Probleme hatte Schachmatt Botnang I am siebten Spieltag der Bezirksliga Stuttgart beim Schlusslicht Fasanenhof: Vier schnelle Siege und ordentliche Stellungen an den noch laufenden Brettern ließen schon nach rund drei Stunden Spielzeit kaum Zweifel aufkommen. In einer vekorksten Saison ist man nun im Mittelfeld angekommen und muss sich keine dummen Gedanken mehr über einen möglichen Abstieg machen.

Schachmatt Botnang I SG Fasanenhof I
6:2
1 Koch (2021) M. Walz (1844) ½:½
2 Löffler (1972) Naumann (1809) 1:0
3 Kunz (1953) Kim (1722) ½:½
4 Braak (1849) Grotheer (1652) 1:0
5 Nusser (1833) Hinkelmann (1562) 1:0
6 Yu (1786) Müller (1534) 0:1
7 Zimmermann (1738) Rehm (1538) 1:0
8 Fontanarosa (1713)  W. Walz (1189) 1:0

7. Runde Bezirksliga Stuttgart

Partieanalyse: Bajraktari – Zimmermann

14.03.2017

Im März gibt es keinen King des Monats, sondern eine Analyse der Bezirksligapartie zwischen Stefan Bajraktari (1715, SV Nagold) und Tobias Zimmermann (1738, Schachmatt Botnang). In der Anfang Februar gespielten Partie, die Remis endete, kam ein Sizilianer irgendwo zwischen der Najdorf- und der Scheveninger Variante aufs Brett – charakterisiert durch die schwarzen Bauernzüge d6, a6 und e6 sowie die Entwicklung des Damenspringers nach d7. Los geht es am 17. März pünktlich um 20:30 Uhr im Bürgerhaus Botnang.

Schachmatt III schüttelt einen Verfolger ab

05.03.2017

Am sechsten Spieltag der A-Klasse Stuttgart-Mitte setzte sich Schachmatt Botnang III in überzeugender Manier gegen den Verfolger aus Sillenbuch durch und behauptete die Tabellenführung. In den beiden Schlussrunden geht es nun gegen zwei weitere Verfolger, die jeweils einen Zähler zurückliegen. Sollte es gelingen, die bei fünf Siegen in Serie an den Tag gelegte Form zu konservieren, ist der Aufstieg in die Kreisklasse ein ernstes Thema.

Schachmatt Botnang III SC Sillenbuch II
5:1
1 Menzel (1887) Marsch (1680) 1:0
2 Kösler (1619) Nyffeler (1488) 1:0
3 Ginschel (1664) Mößner (1358) 1:0
4 Stütz (1457) Lin (1343) ½:½
5 Mladenovic (1451) Rieger (1463) 1:0
6 Milarch (1169) Varga (–) ½:½

7. Spieltag A-Klasse Stuttgart-Mitte

Schachmatt IV landet Kantersieg

05.03.2017

Am siebten Spieltag der A-Klasse Stuttgart-Mitte landete Schachmatt Botnang endlich den heiß ersehnten ersten Saisonsieg. Und der fiel gleich sehr klar aus: Gegen das Schlußlicht aus dem Fasanenhof kannte man keine Gnade und gestaltete fünf Bretter siegriech. Ob im Abstiegskampf aber noch gehofft werden darf ist fraglich – bei einem schweren Restprogramm und einem deutlichen Rückstand zum rettenden Ufer wohl eher nicht.

Schachmatt Botnang IV SG Fasanenhof II
5:1
1 Bischoff (1404) Wottschal (1356) 0:1
2 König (1514) Walz (1189) 1:0
3 Raetz (1133) Sienerth (1173) 1:0
4 Bardapurkar (–) Zabel (1169) 1:0
5 Widmann (1170) Synovzik (963) 1:0
6 Bazinski (1132) Tsytron (–) 1:0

7. Spieltag A-Klasse Stuttgart-Mitte

Vereinsblitzturnier: Zwei Mann erreichen Spitzenwerte

04.03.2017

In der fünften Runde des Botnanger Vereinsblitzturniers erreichten Thomas Heining und Richard Braak Spitzenwerte von 95 beziehungsweise 90 Prozent. Auf den dritten Platz mit 7½/10 kam der in der Gesamtwertung führende Roberto Fonatanrosa, der seinen Vorsprung somit ausbauen konnte.

Wegenunterschiedlicher Rundenteilnahmen ist die Situation nach wie vor unübersichtlich, als Gesamtsieger kommen außer Fontanarosa aber ernsthaft nur noch Harald Fendel, Jens Nusser, Tobias Zimmermann und Thomas Heining in Frage.

Vereinsblitzturnier Schachmatt Botnang

King des Monats Februar

14.02.2017

Mal sehen wer Spanisch versteht: Im King des Monats am 17. Februar zeigt Martin Koch ein Duell der zwei Ukrainer A. Vovk und F. Levin. In Gallipoli 2014 kam es zur beliebten Berliner Verteidung, die ja tendenziell zu ruhigem Spiel führt. Beginn ist pünktlich um 20:30 Uhr im Bürgerhaus Botnang.

Schachmatt III springt an die Spitze

12.02.2017

Günstige Fremdergebnisse und ein sicherer eigener Sieg gegen das Schlusslicht aus dem Fasanenhof sorgten am sechsten Spieltag der A-Klasse Stuttgart-Mitte dafür, dass Schachmatt Botnang III nun von ganz oben grüßt. Sollte man die jüngst an den Tag gelegte Form konservieren, muss einem auch vor den drei nun anstehenden Duellen gegen die direkten Verfolger nicht Bange sein.

Schachmatt Botnang III SG Fasanenhof II
4:2
1 Menzel (1887) Wottschal (1356) 1:0
2 Kösler (1619) Walz (1189) 0:1
3 Ginschel (1664) Müller (1185) 1:0
4 Stütz (1457) Sienerth (1173) 1:0
5 Mladenovic (1451) Zabel (1106) 1:0
6 Kästle (1406) Kanaian (783) 0:1

6. Spieltag A-Klasse Stuttgart-Mitte

Schachmatt IV: Das rettende Ufer schwindet

12.02.2017

Am sechsten Spieltag der A-Klasse Stuttgart-Mitte unterlag Schachmatt Botnang IV dem Tabellennachbarn aus Gerlingen mit 2:4. Bei weiterhin nur einem Mannschaftspunkt auf dem Konto liegt das rettende Ufer nun in weiter Ferne und der Aufsteiger wird sich wohl postwendend wieder aus der Klasse verabschieden müssen. Zuvor gilt es jedoch noch, am nächsten Spieltag das Schlusslicht aus dem Fasanenhof niederzuhalten und die rote Laterne abzuwenden.

Schachmatt Botnang IV SK e4 Gerlingen III
2:4
1 Bischoff (1404) Grob (1674) 0:1
2 König (1514) Aust (1469) 1:0
3 Widmann (1170) Bischoff (1354) 0:1
4 Bazinski (1132) Drianis (1260) 1:0
5 M. Kussi (–) Panas (1351) 0:1
6 S.Kussi (–) Burkert (1171) 0:1

6. Spieltag A-Klasse Stuttgart-Mitte

Schachmatt II sagt Servus

05.02.2017

In einm Match mit vielen entschiedenen Partien unterlag Schachmatt Botnang II am sechsten Spieltag der Bezirksliga Stuttgart gegen den Mitabstiegskonkurrenten aus Böblingen knapp mit 3½:4½. Während die Botnager an den vorderen Brettern ordentlich punkteten, verwerteten die Böblinger ihre nominelle Überlegenheit an den hinteren Brettern konsequent. Mit null Punkten auf dem Konto und einem deutlichen Rückstand zum rettenden Ufer wird Schachmatt II der Bezirksliga am Saisonende wohl Servus sagen dürfen.

Schachmatt Botnang II SpVgg Böblingen II
 3½:4½
1 Muratovic (1792) Borisov (1801) 1:0
2 Engelhardt (1783) Root, Martin (1640) 1:0
3 Hörmann (1766) Gerigk (1672) 0:1
4 Podbicanin (1676) Winkler (1661) ½:½
5 Jerratsch (1667) Rebmann (1652) 1:0
6 Dick (1392) Su (1636) 0:1
7 Kästle (1406) Lech (1649) 0:1
8 Bischoff (1404) Root, Matthias (1680) 0:1

6. Runde Bezirksliga Stuttgart