SC Schachmatt Botnang

non-established since 1983
Startseite

Schachmatt II bleibt oben dran

20.01.2019

Am fünften Spieltag der Kreisklasse Stuttgart-Mitte sicherte sich Schachmatt Botnang II mit einem knappen 4½:3½ beim TSV Hemaden beide Punkte. Durch seinen vierten Saisonsieg behauptete das Team seine Verfolgerposition und liegt jeweils zwei Zähler hinter den noch verlustpunktfreien Tabellenführern TSF Ditzingen II und Schachfreunde Stuttgart V.

Schachmatt Botnang II TSV Heumaden I
4½:3½
1 Engelhardt (1737) Fröschle (1803) 1:0
2 Schreiber (1695) Munk (1763) 0:1
3 Hörmann (1676) Maerker (1604) 0:1
4 Andrade Fiallos (1741) Schröck (1463) 1:0
5 König (1550) Cihan (1451) 0:1
6 Dick (1351) Schelkle (1413) 1:0
7 Ginschel (1647) Furs ( ) 1:0
8 Kästle (1387)  Bezler (973) ½:½

5. Runde Kreisklasse Stuttgart.Mitte

King des Monats Januar

16.01.2019

Der King des Monats startet mit einem Rossolimo-Sizilianer ins neue Jahr: Am 18. Januar kommt eine Welt-Cup-Partie zwischen Emil Sutovski und Jewgeni Worobjow, gespielt 2011 in Chanty-Mansijsk, aufs Demobrett. Nach ruhigem Start geht es, wie es sich für eine Partie in einem K.O.-Wettbewerb gehört, ordentlich zur Sache. Beginn ist wie gewohnt um 20:30 Uhr im Bürgerhaus Botnang, Gäste sind herzlich willkommen!

Schachmatt IV prescht vor

13.01.2019

Am dritten Spieltag der B-Klasse Stuttgart-Mitte feierte Schachmatt Botnang IV gegen die bislang verlustpunktfreie SG Fasanenhof III einen 4:0-Kantersieg. Durch die Deutlichkeit des Ergebnisses überflügelte man den heutigen Kontrahenten und steht nun auf dem zweiten Tabellenplatz.

Schachmatt Botnang IV SG Fasanenhof III
4:0
1 Spatafora (1224) Rühle (1238) 1:0
2 Widmann (1218) Sienerth (1194) 1:0
3 Bazinski (1103) Synovszik (878) 1:0
4 Mirsch (948) +:-

3. Runde B-Klasse Stuttgart-Mitte

Schachmatt I blamiert sich gehörig

13.01.2019

Teil drei der DJK-Festspiele lief für Schachmatt Botnang anders als geplant: Nach den jüngsten Siegen der Zweiten in der Kreisklasse und der Dritten in der A-Klasse leistete sich die Botnanger Erste am fünften Spieltag der Bezirksliga einen herben Aussetzer und unterlag dem mit zwei leeren Brettern angetretenen Nachbarn mit 3½:4½. Obwohl nominell leicht unterlegen, spielten die sechs angereisten DJKler beherzt auf, suchten ihre vermeintllich geringe Chance und verstanden es auch noch, diese mit drei Siegen und dei Remis zu nutzen.

Schachmatt Botnang I DJK Stuttgart-Süd I
3½:4½
1 Koch (1989) Denk (1934) 0:1
2 Kunz (1879) Mavropoulos (1880) +:-
3 Braak (1863) Schoeller (1826) 0:1
4 Nusser (1838) Jüssen (1818) +:-
5 Zimmermann (1768) Arras (1754) ½:½
6 Muratovic (1788) Wittenberger (1791) 0:1
7 Löffler (1909) Greis (1704) ½:½
8 Fontanarosa (1685) Seifried (1665) ½:½

5. Runde Bezirksliga Stuttgart

Schachmatt III feiert knappen Sieg

17.12.2018

Schachmatt gegen DJK steht derzeit häufig auf dem Programm: Nach dem Duell in der Kreisklasse vergangene Woche trafen die Vereine am vierten Spieltag der A-Klasse Stuttgart-Mitte erneut aufeinander. Trotz eines kurzfritigen witterungsbedingten Ausfalls gelang es Schachmatt Botnang III gegen die DJK IV knapp die Oberhand zu behalten. Ilja Böhne, Bato Mladenovic und Bernarda Bazinski wurden ihren Favoritenrollen gerecht und gewannen, Klaus Stütz steuerte den zum Gesamtsieg notwendigen weiteren halben Punkt bei.

Schachmatt Botnang III DJK Stuttgart-Süd IV
3½:2½
1 Böhne (1584) Ragner (1250) 1:0
2 Ginschel (1647) K. Brügmann (1450) -:+
3 Stütz (1419) N. Brügmann (1335) ½:½
4 Mladenovic (1458) Kohlrausch (1231) 1:0
5 Bazinski (1103) Silveira (942) 1:0
6 Milarch (1184) Shirakura (1098) 0:1

4. Spieltag A-Klasse Stuttgart-Mitte