SC Schachmatt Botnang

non-established since 1983
Startseite

KEM Runde 5: Schusters Weste bleibt weiß

05.12.2016

Gerhard Schuster von SC Feuerbach setzte seine Siegesserie auch in der 5. Runde der Kreiseinzelmeisterschaft Stuttgart-Mitte fort und beendete das Turnier mit 5/5. Da die direkten Verfolger allesamt remisierten fiel sein Vorsprung am Ende mit 1½ Zählern recht deutlich aus. Aufgrund der Vorqualifikationen von Daniel Klaus (Feuerbach) und Jörg Schmedemann (Zuffenhausen) steigen neben Schuster noch Stephan Schreiber (Botnang), Dirk Jaster (Feuerbach), Klaus Bornschein (DJK Ost) und Ingo Wenninger (Feuerbach) ins Anfang 2017 in Sillenbuch ausgetragene Bezirksturnier auf.

Gerhard Schuster (4) Jörg Schmedemann (3) 1:0
Dirk Jaster (3) Daniel Klaus (3) ½:½
 Klaus Bornschein (2½) Stephan Schreiber (3) ½:½
Ingo Wenninger (2½) Harald Wohlt (2½) ½:½
Horst Lotz (2) Tobias Zimmermann (2) 1:0
Rudolf Herbst (2 ) Harald Ellinger (2) ½:½
Michael Rudhart (2) Patrick Schranz (2) 0:1
Ilja Böhne (1½) Karin Herbst (1½) o:1
Mathias Bischoff (1½) Michael Brosig (1) 1:0
Mate Udovicic (1) Stefan Adam (1) 0:1
Roswitha Kapler (0) Thomas Götz (1) 0:1

Endstand der Kreiseinzelmeisterschaft Stuttgart-Mitte 2016

Weihnachtsfeier mit Wichtelblitz

05.12.2016

Die Weihnachtsfeier von Schachmatt Botnang findet dieses Jahr am 9. Dezember ab 20 Uhr im Bürgerhaus Botnang statt. Pünktlich um 20.30 Uhr startet das traditionelle Wichtelblitzturnier, das erneut als Handicap-Turnier ausgetragen wird. Jeder Teilnehmer sollte ein kleines Geschenk im Wert von bis zu zehn Euro mitbringen.

Schachmatt I blamiert sich

04.12.2016

Einen rabenschwarzen Tag erwischte Schachmatt Botnang I in der vierten Runde der Bezirksliga Stuttgart: Gegen bislang punktlose Sindelfinger ging man mit 2½:5½ unter. Dass man mit Ersatz antreten musste, kann keine Austrede sein, schließlich war Schachmatt dennoch an den meisten Brettern nominell überlegen. Bezeichnenderweise kamen die beiden Botnanger Siege durch Martin Koch und Roberto Fontanarosa erst zustande, als die Sache schon gelaufen war. Eine Niederlage, die das Aus für alle vage gehegten Ausfstiegsträume bedeutet.

Schachmatt Botnang I VFL Sindelfingen II
2½:5½
1 Koch (2050) Buzan (1854) 1:0
2 Kunz (1953) Beyer (1914) ½:½
3 Braak (1849) Rühl (1758) 0:1
4 Nusser (1833) Herdt (1808) 0:1
5 Zimmermann (1765) Rehn (1945) 0:1
6 Fontanarosa (1713) Blutharsch (1644) 1:0
7 Engelhardt (1810) S. Petzelberger (1758) 0:1
8 Schreiber (1627) P. Petzelberger (1620) 0:1

4. Runde Bezirksliga Stuttgart

Schachmatt II weiter ohne Punkt

04.12.2016

Auch am vierten Spieltag der Bezirksliga Stuttgart war für Schachmatt Botnang II kein Land in Sicht: Ersatzgeschwächt unterlag man beim Titelaspiranten aus Gerlingen deutlich. Beim 1:7 war es Ersatzmann Lars König vorbehalten, den einzigen Botnanger Zähler einzufahren. Schachmatt geht somit als Tabellenletzter ins neue Jahr uns wird sich mächtig strecken müssen, um diese Saison noch das eine oder andere Erfolgserlebnis verzeichnen zu dürfen.

Schachmatt Botnang II SK e4 Gerlingen I
1:7
1 Muratovic (1792) Leick (1967) 0:1
2 Hörmann (1766) Bartusch (1881) 0:1
3 Böhne (1717) Dreschmann (1858) 0:1
4 Podbicanin (1676) Grosch (1846) 0:1
5 Jerratsch (1667) Reder (1843) 0:1
6 Dick (1392) Keilmann (1807) 0:1
7 König (1514) Kossmann (1681) 1:0
8  Bischoff (1350) Ellinger (1661) 0:1

4. Runde Bezirksliga Stuttgart

Vereinsblitzturnier: Runde drei war schwach besucht

03.12.2016

Zur dritten Runde des Botnanger Vereinsblitzturniers traten leider nur sechs Teilnehmer an. Diese lieferten sich jedoch ein enges Rennen: Nach fünf Runden setzte sich Jens Nusser mit 3½ Punkten vor Roberto Fontanarose mit 3 Zählern durch, dicht gefolgt von drei weiteren Spielern mit 50-prozentiger Ausbeute.

Auch in der Gesamtwertung geht es eng her, hier weisen aktuell fünf Spieler Werte zwischen 150 und 100 Punkten auf.

Vereinsblitzturnier Schachmatt Botnang

Schachmatt IV unterliegt im Kellerduell

27.11.2016

Am vierten Spieltag der A-Klasse Stuttgart-Mitte musste Schachmatt Botnang IV im Kellerduell bei der DJK Stuttgart-Süd III eine bittere Niederlage hinnehmen. Dem Sieg von Matthias Bischoff am Spitzenbrett folgten noch zwei Remis an den Brettern zwei und drei, danach kam aber leider nichts mehr zustande. Schachmatt bleibt damit im Keller stecken und muss in den noch ausstehenden Spielen auf mehr Fortune hoffen.

Schachmatt Botnang IV DJK Stuttgart-Süd III
2:4
1 Bischoff (1350) Blersch (1568) 1:0
2 König (1514) Brosig (1418) ½:½
3 Widmann (1170) Abdelwahed (1304) ½:½
4 Bazinski (1132) Possoglou (1195) 0:1
5 M. Kussi (–) Handel (1343) 0:1
6 S. Kussi (–) Ragner (963) 0:1

4. Spieltag A-Klasse Stuttgart-Mitte

Schachmatt III bleibt in der Spur

27.11.2016

Am vierten Spieltag der A-Klasse Stuttgart-Mitte dominierte Schachmatt Botnang III den Tabellennachbarn aus Hemmingen deutlich: Zwei Remis in der Mitte und jeweils zwei Siege vorne und hinten sorgten für ein klares 5:1.  Sahnehäubchen war freilich der Sieg von Otto Kösler gegen das rund 250 DWZ-Punkte stärkere und bislang verlustpunktfreie Hemminger Spitzenbrett. Mit dem zweiten Sieg in Serie ist der schwache Saisonauftakt vergessen und Schachmatt liegt unmittelbar hinter den Aufstiegsrängen auf der Lauer.

Schachmatt Botnang III GSV Hemmingen I
5:1
1 Kösler (1619) Dieterle-Bard (1876) 1:0
2 Ginschel (1664) Lutzei (1546) 1:0
3 Berner (1720) Schönwälder (1450) ½:½
4 Stütz (1457) Schaller (1418) ½:½
5 Mladenovic (1451) Bierkant (1082) 1:0
6 Kästle (1406) Volpp (922) 1:0

4. Spieltag A-Klasse Stuttgart-Mitte

KEM Runde 4: Schuster alleine in Front

27.11.2016

In der 4. Runde der Kreiseinzelmeisterschaft Stuttgart-Mitte konnte Gerhard Schuster (SC Feuerbach) das Duell der beiden noch verlustpunktfreien Spieler gegen den Botannger Stephan Schreiber für sich entscheiden. Schuster führt die Tabelle nun mit einem vollen Zähler Vorsprung an. Für die vier Verfolger mit jeweils einem Punkt Rückstand ist der Kreismeistertitel also nur noch über eine Buchholz-Entscheidung greifbar.

Stephan Schreiber (3) Gerhard Schuster (3) 0:1
Daniel Klaus (2) Klaus Bornschein (2½) 1:0
 Tobias Zimmermann (2) Dirk Jaster (2) 0:1
Jörg Schmedemann (2) Michael Rudhart (2) 1:0
Horst Lotz (2) Harald Wohlt (2) 0:1
Mathias Bischoff (1½) Ingo Wenninger (1½) 0:1
Harald Ellinger (1½) Ilja Böhne (1) ½:½
Michael Brosig (1) Rudolf Herbst (1 ) 0:1
Patrick Schranz (1) Mate Udovicic (1) 1:0
Karin Herbst (½) Thomas Götz (1) 1:0
Stefan Adam (0) Roswitha Kapler (0) 1:0

King des Monats November

15.11.2016

Im kommenden King des Monats zeigt Martin Koch am 18. November ein Partie zwischen Emil Sutovsky und  Mateusz Bartel, ausgetragen in Biel 2015. Gespielt wurde Spanisch – überraschenderweise jedoch ohne langes positionelles Geschiebe. Da es recht schnell zu aggressiven Handlungen kommt, ist taktisches Gespür gefragt. Los geht es wie immer pünktlich um 20:30 Uhr im Bürgerhaus Botnang.

Schachmatt I bleibt auf Tuchfühlung

13.11.2016

Gegen die im Sommer von einem wahren Spieler-Exodus hart getroffenen guten Bekannten aus Oeffingen ließ Schachmatt Botnang am dritten Spieltag der Bezirksliga Stuttgart nichts anbrennen: vier Siege und vier Remis sorgten für ein sicheres 6:2. Schachmatt I bleibt somit auf Schlagdistanz zu den Spitenreitern aus Dizingen und Wolfbusch.

Schachmatt Botnang I SF Oeffingen I
6:2
1 Koch (2050) Pudmensky (1762) ½:½
2 Löffler (1972) Alber (1834) 1:0
3 Kunz (1953) Schembera (1731) 1:0
4 Braak (1849) Morlock (1653) 1:0
5 Yu (1786) Naundorf (1637) 1:0
6 Zimmermann (1765) Lutzius (1672) ½:½
7 Fontanarosa (1713) Schwärzle (1581) ½:½
8 Menzel (1887) Rössler (1607) ½:½

3. Runde Bezirksliga Stuttgart