SC Schachmatt Botnang

non-established since 1983
Startseite

WEM 2016: Alle Botnanger im Soll

08.09.2016

Vier Schachmatter nahmen dieses Jahr an der Württembergischen Einzelmeisterschaft in Vaihingen/Rohr teil – und alle lieferten ordentliche Ergebnisse ab. Im Meisterturnier kam Martin Koch (2057) in neun Runden auf 4 Punkte und Platz 22. Schade, dass in den letzten Partien nicht noch ein halber Zähler mehr heraussprang, dann hätte es für Platz 16 und den Klassenerhalt gereicht. Ebenfalls im Meisterturnier kam Stefan Pflaum (1986), der familär bedingt nur sechs Runden spielen konnte, auf 2,5 Punkte und Platz 26. Ein prima Wert, musste Pflaum doch durchweg gegen höher geratete Spieler antreten.

Nahezu im Gleichschritt marschierten Frank Engelhardt (1778) und Tobias Zimmermann (1765) durchs Kandidatenturnier. Am Ende stand für beide eine solide Ausbeute von 50 Prozent sowie die Plätze 19 und 24. Für den Klassenerhalt wiesen beide Botnanger leider eine zu schwache Zweitwertung auf.

Schachverband Württemberg: WEM 2016

WEM 2015: Die Schlacht ist geschlagen

08.09.2015

Die Württembergische Einzelmeisterschaft 2015 im Bürgerhaus Botnang ist sehr gut verlaufen: Der Baustellenlärm blieb überschaubar, die Stimmung war bestens, die Verpflegung prima und das Rahmenprogramm unterhaltsam. Die 72 Teilnehmer aus ganz Württemberg waren sehr zufrieden – nicht wenige äußerten den Wunsch, künftig immer im Bürgerhaus spielen zu wollen. Aber auch den Zuschauern hat es gefallen, bei der Live-Übertragung im Nebenzimmer ging es teilweise zu wie auf dem Sportplatz. Und der Aufwand für Schachmatt blieb überschaubar: Die sieben Schachmatter, die selbst mitspielten, wurden von der Organisation kaum beeinträchtigt und konnten das Turnier enstpannt genießen.

Sportlich lief es allerdings nur mittelmäßig. Im Meisterturnier lieferten Walter Kunz und Martin Koch eine Leistung gemäß ihrer DWZ ab – was aber dennoch den Abstieg ins Kandidatenturnier bedeutet:

Platz Teilnehmer Punkte Leistung Neues Rating
22. Walter Kunz 3.5 1984 1976 (+3)
26. Martin Koch 3.5 2005 2001 (+2)

Im Kandidatenturnier sicherten sich Daniel Quernheim und Stefan Pflaum den Klassenerhalt, sodass in diesem Turnier nächstes Jahr vier Botnanger startberechtigt sind.

Platz Teilnehmer Punkte Leistung Neues Rating
9. Daniel Quernheim 5.5 1979 1987 (-2)
16. Stefan Pflaum 5.0 1949 1948 (0)
25. Tobias Zimmermann 4.0 1803 1751 (+20)
26. Frank Engelhardt 4.0 1780 1739 (+17)
39. Stephan Schreiber 3.0 1561 1695 (-41)

Auf der WEM-Sonderseite des Schachverbands gibt es Teilnehmerlisten, Ergebnisse, Tabellen und Rundenberichte aus der Feder des Schachmatt-Präsidenten:

Schachverband Württemberg: WEM 2015

Pressespiegel zur WEM 2015

Bildergalerie zur WEM 2015

Ab 29. August: WEM 2015 in Botnang

27.08.2015

Vom 29. August bis 6. September findet im Bürgerhaus Botnang die Württembergische Einzelmeisterschaft 2015 statt. Acht Tage lang wird um 14 gespielt, die neunte und letzte Runde beginnt bereits um 10 Uhr. Das Bürgerhaus öffnet seine Pforten jeweils eine Stunde vor Rundenbeginn. Zuschauer sind herzlich willkommen, für Bewirtung ist gesorgt.

Die tagesaktuelle Berichterstattung zum Turnier, bei dem auch einige Schachmatter antreten, findet auf der WEM-Sonderseite des Schachverbands Württemberg statt. Informationen zum offenen Rahmenprogramm gibt es auf der Internetseite des Bürgerhauses.

Württembergische Einzelmeisterschaft 2015

Bürgerhaus Botnang

WEM 2015: Die Ausschreibung ist raus

02.01.2015

Die Württembergische Einzelmeisterschaft 2015, die vom 29.August bis zum 26. September im Bürgerhaus Botnang stattfindet, ist ausgeschrieben. Für Schachmatt als Ausrichter wird es also langsam Ernst: Vier Spieler sind vom letzten Jahr vorqualifiziert, hinzu kommt ein Freiplatz sowie einiges an Arbeit. Die Bewirtung übernimmt das Team vom Bürgerhaus, Schachmatt sorgt für Kommunikation, Organisation und muss ein Rahmenprogramm auf die Beine stellen.

Turnierseite der Württembergischen Einzelmeisterschaft 2015

WEM 2014: Schachmatt hat gut Lachen

09.09.2014

Durch die Bank erfolgreich waren die fünf Botnanger Teilnehmer am Kandidatenturnier der Württembergischen Meisterschaft in Grunbach. Walter Kunz (2040) und Martin Koch (1988) schafften den Aufstieg ins Meisterturnier, Jens Nusser (1792) und Frank Engelhardt (1753) sicherten sich die Startberechtigung fürs kommende Jahr. Ein Erfolg, der Tobias Zimmermann (1736) leider versagt blieb. Er kann aber dennoch zufrieden sein: Ein ordentlicher Score gegen starke Gegner wird sein Rating verbessern. Und ein Plätzchen fürs nächste Jahr wird sich wohl auch finden lassen, schließlich wird das Turnier 2015 in Botnang ausgetragen…

Endstand Kandidatenturnier 2014

Bilder vom Kandidatenturnier 2014

Walter Kunz mit siebtem Platz im Meisterturnier

04.09.2011

Im Turnier um die Württembergische Meisterschaft in Lauffen am Neckar konnte der Botnnger Spitzenspieler Walter Kunz (DWZ 2048/ELO 2175) überzeugen: lange Zeit spielte er ganz vorne mit, in den letzten Runden setzte es allerdings zwei Niederlagen. Der siebte Platz mit 5/9 kann sich aber dennoch sehen lassen.

Turnierseite der Württembergischen Einzelmeisterschaft 2011

Paradeleistung war der Sieg in der siebten Runde gegen den späteren Turniersieger Thilo Kabisch aus Schmiden/Cannstatt:

Höhen und Tiefen beim Kandidatenturnier

06.09.2010

Mit Walter Kunz (2069) und Jens Nusser (1843) waren vergangene Woche zwei Botnanger beim Württembergischen Kandidatenturnier in Stuttgart am Start. Walter Kunz wurde seiner Favoritenrolle gerecht, spielte von Anfang an in der Spitzengruppe mit und erreichte schließlich ungeschlagen mit 6/9 den dritten Rang sowie die Qualifikation zum nächsten Meisterturnier. Jens Nusser schloss nach völligem Fehlstart mit unbefriedigenden 3/9 unter ferner liefen ab und wird in Sachen DWZ wohl unter die 1800er-Marke zurückfallen.

Württembergische Einzelmeisterschaft 2010