Kreisblitzeinzel nur schwach besucht

Nachdem die Kreisblitzeinzelmeisterschaft Stuttgart-Mitte coronabedingt zuletzt nur online stattfand, konnte dieses Jahr endlich wieder ein Turnier in Präsenz ausgetragen werden. Die Resonanz ließ allerdings zu wünschen übrig: Nur acht Spieler, vier Botnager und vier von nur zwei anderen Vereinen, fanden den Weg ins Bürgerhaus Botnang. Den Titel machten die Zuffenahusener Gäste unter sich aus, am Ende lag der ehemalige Botnanger Alexander Flachsbart knapp vor seinem Vereinskollegen Michael Hüttig. Der dritte Platz auf dem Treppchen ging an Jan Urbansyky aus Feuerbach, die sechst punktbesten Spieler sind für die Bezirksebene qualifiziert.

Teilnehmer DWZ Verein Pt.
1. Alexander Flachsbart 1878 SSV Zuffenhausen 12.0
2. Michael Hüttig 2046 SSV Zuffenhausen 11.5
3. Jan Urbansky 1950 SC Feuerbach 9.0
4. Walter Kunz 1917 Schachmatt Botnang 8.5
5. Michael Meier 1866 SSV Zuffenhausen 5.5
Tobias Zimmemann 1781 Schachmatt Botnang 5.5
7. Alexander Saul Schachmatt Botnang 3.0
8. Michael Brosig 1328 Schachmatt Botnang 0.0

1 Kommentar


  1. Als Turnierleiter bedanke ich mich bei allen die beim Aufbauen und Abbauen geholfen haben.

    Die ersten 5 habe ich weitergemeldet an Florian für die Bezirksebene. Die anderen haben abgesagt.

    als nächstes steht die Kreiseinzelmeisterschaft an. Start um 14.00h am 24.09.22. Voranmeldungen sind gerne gesehen, aber auch kurzentschlossene können sich am Spieltag noch anmelden.
    https://www.svw.info/bezirke/sbs/mitte/turniere/16910-kem-2022

    @Jens, die Figuren sind jetzt wieder sortiert nach dem sie jemand alle zusammen geworfen hatte…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.